Studie zu gendergerechter, digital barrierefreier Sprache

Über die gendergerechte Verwendung von Sprache wird viel gestritten, insbesondere auch vor dem Hintergrund einer barrierefreien Darstellung. Nun hat die Überwachungsstelle des Bundes für Barrierefreiheit von Informationstechnik (BFIT-Bund) eine Empfehlung herausgegeben. Demnach sollte das Gendersternchen (*Asterisk) verwendet werden, um die Geschlechterformen abzubilden. Dieser Empfehlung liegt eine repräsentative, überregionale Studie zugrunde, bei der Menschen mit Beeinträchtigungen einbezogen wurden. Außerdem wurde eine Befragung der Selbstvertretung lesbischer, schwuler sowie trans- und intersexueller Menschen (LGBTI*Q) durchgeführt.

Wie zugänglich sind Videokonferenz-Programme?

Vergleich Barrierefreiheit von Videokonferenz-Programmen

Die Bundesfachstelle Barrierefreiheit hat eine Liste zur Barrierefreiheit von Videokonferenz-Programmen veröffentlicht. Die Tabelle gibt einen Überblick, wie die Programme in Bezug auf verschiedene Features abschneiden und erlaubt einen direkten Vergleich. Die Bewertungskategorien orientieren sich dabei an den Anforderungen, die für die barrierefreie Nutzung elementar sind.

Film über Gebärdensprache und Digitalisierung

Digital Accessibility Summit - Digitale Barrierefreiheit in Deutschland

Im Rahmen der Veranstaltung Digital Accessibility Summit, die am 20. Mai 2021 stattfand, ist ein Film über Gebärdensprache entstanden. Darin wird erklärt, wie die Deutsche Gebärdensprache (DGS) in den Bereichen Bildung, virtuelle Veranstaltungen oder im Fernsehen berücksichtigt wird. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren, wie wichtig barrierefreie digitale Kommunikation für gehörlose Menschen ist und dass sich Nutzerinnen und Nutzer der Gebärdensprache mehr Beachtung ihrer Sprache im Alltagsleben aller Menschen wünschen. Es sollte mehr Bewusstsein für die Sprache und Kultur, die eine lange Tradition hat, geschaffen werden.

M-Enabling Forum DACH, 7. Oktober 2021

Das M-Enabling Forum DACH rund um assistive Technologien und Dienstleistungen im Kommunikationsbereich findet am 7. Oktober 2021 statt (für den deutschsprachigen Raum). Coronabedingt werden in diesem Jahr nur Online-Konferenzen angeboten. Die Veranstaltung wird von der E.J. Krause & Associates, Inc. in Zusammenarbeit mit der G3ict (Global Initiative for Inclusive Information and Communication Technologies) organisiert.