Tagged PDF Best Practice Guide: Syntax

Die PDF Association gibt einen neuen Leitfaden für den technisch korrekten Aufbau barrierefreier Dokumente heraus. Das Handbuch mit dem Titel „Tagged PDF Best Practice Guide: Syntax“ richtet sich hauptsächlich an Entwickler. Es soll ihnen helfen, die syntaktischen Eigenschaften zu verstehen, die getaggte PDFs benötigen, um die Anforderungen an Barrierefreiheit zu erfüllen.

BIT inklusiv entwickelt PDF/UA-Test

BIT inklusiv hat ein Testverfahren zur Überprüfung von PDF-Dokumenten entwickelt und der PDF Acssociation zur Evaluation vorgelegt. Der PDF/UA-Test basiert auf dem Standard DIN ISO 14289-1 und dem darauf aufbauenden Matterhorn-Protokoll. Das Prüfverfahren ist das Ergebnis einer Kooperationsvereinbarung mit der PDF Association.

PDF-Day France

Detail PDF Days Europe 2014

Die erste französichsprachige Veranstaltung der PDF Association findet am 4. April 2019 in Toulouse statt. Ein Highlight ist die Präsentation einer Fallstudie zur betriebsinternen Verwendung des PDF-Dokumentformats bei Airbus. Toulouse ist Stammsitz von Airbus und der Konzern wird auf dem PDF-Day vertreten sein. Weitere zentrale Themen sind die Strukturierung, Komprimierung und die barrierefreie Bereitstellung von PDF-Dateien.

PDF Techniques Accessibility Summit

Auf dieser Veranstaltung, die von der PDF Association in Edinburgh/Schottland veranstaltet wird, diskutieren Experten über Aspekte der Barrierefreiheit von PDF-Dateien. Im Fokus steht die korrekte semantische Auszeichnung von Dokumentstrukturen nach PDF/UA-Norm. Die Diskussionsergebnisse sollen der Web Accessibility Initiative als Grundlage zur Überarbeitung der PDF-Techniken für die WCAG 2.1 vorgelegt werden. Es besteht die Möglichkeit, per Video-Übertragung an der Veranstaltung teilzunehmen.

PDF Accessibility Best Practices Workshop

Im Rahmen der PDF Days Europe 2017 bieten Accessibil-IT und axes4 den  Post-Conference-Workshop „PDF Accessibility Best Practices“ an. Die Teilnehmer können sich Entscheiderwissen aneignen und erhalten bewährte Praxistipps. Es stehen diesmal nicht die Werkzeuge im Mittelpunkt, sondern die Erfahrungen, die Anwender aus Ministerien, Behörden und Agenturen mit den Werkzeugen gesammelt haben. Präsentiert werden auch die Ergebnisse der neuen PDF/UA-Studie 2017. Es gibt die Gelegenheit live auszuprobieren und zu erleben, was die angekündigte neue PDF-Technologie mit dem Decknamen „Next-Generation PDF“ für die Barrierefreiheit bringt. Die Veranstaltung ist ein Vorab-Beitrag zum diesjährigen Global Accessibility Awareness Day (GAAD).
PDF Accessibility Best Practices | 17. Mai 2017 – Berlin, Info und Anmeldung