Warum Screenreader nicht mit allen Browsern gleich gut können

Wie interagieren Browser und Screenreader und welche Rolle spielt ARIA dabei? Warum funktionieren Screenreader mit einem Browser gut und mit einem anderen nur mittelprächtig? Diesen Fragen geht ein englischsprachiger Blog-Beitrag auf der Homepage des Anbieters für Accessibility-Lösungen „SBB BART Group“ nach. Ein Fazit des Artikels ist, dass es nicht die Screenreader-Lösung gibt, die mit allen Browsern in allen Systemumgebungen gleich gut zurecht kommt. Die Entwickler können nur versuchen, möglichst systemoffene Lösungen zu schaffen, die zumindest in den weitverbreitetsten Software-Umgebungen zufrieden stellend laufen. Derzeit sind das unter Microsoft Windows der Internet Explorer in Kombination mit dem Screenreader Jaws bzw. Firefox mit NVDA. Auf mobilen Geräten ist Voiceover die derzeit meistgenutzte Screenreader-Lösung.
How Browsers Interact with Screen Readers and Where ARIA Fits in the Mix

Schreibe einen Kommentar