PDF-Strukturinformationen sichtbar machen

Darstellung der Tag-Struktur einer PDF-Datei mit Hilfe von pdfGoHTMLStrukturinformationen sind eine wichtige Voraussetzung für barrierefreie PDF-Dateien. Für jedes Inhaltselement sollte die funktionelle Bedeutung definiert sein, also zum Beispiel angegeben sein, dass es sich bei einem bestimmten Text um eine Überschrift handelt. Die Zuweisung geschieht über so genannte PDF-Tags.
Nun sieht man einem PDF-Dokument nicht von außen an, ob es PDF-Tags enthält oder nicht. Mit Adobe Acrobat Pro® und axesPDF QuickFix® kann der Tag-Strukturbaum einer Datei sichtbar gemacht werden. Beide Programme sind jedoch relativ teuer, so dass eine Anschaffung für die gelegentliche Prüfung nicht lohnt.
Kostengünstiger funktioniert es mit pdfGoHTML von callas software. Das kostenlose Plug-In setzt zwar ebenfalls auf Acrobat auf, begnügt sich aber auch mit der Standard-Version des PDF-Boliden. Aus der PDF-Datei wird eine HTML-Ansicht generiert. Dabei werden Strukturinformationen farblich voneinander abgesetzt dargestellt. Zusätzlich können verschiedene andere Darstellungsweisen eingestellt werden, zum Beispiel angenehm lesbare Varianten für unterschiedliche Sehbehinderungsarten.
Vollständig kostenlos kann eine Strukturansicht mit dem PDF Accessibility Checker (PAC) generiert werden.
Informationen und Download pdfGoHTML
Download PAC 2

Schreibe einen Kommentar