BaNu – Toolbox für Nutzungsfreundlichkeit und Barrierefreiheit online

Berlin, 21. Juli 2010. Das Bundesverwaltungsamt veröffentlicht eine Toolbox „BaNu“, mit der Seitenanbieter ihre Angebote auf Nutzungsfreundlichkeit und Barrierefreiheit überprüfen können. Anhand von Prüfkatalogen lassen sich sowohl Internet-Angebote als auch PDF-Dokumente und Anwendungsprogramme testen.
 BaNu steht für „Barrieren finden, Nutzbarkeit sichern“. Die Idee dazu entstand auf dem Kongress „Neue Verwaltung“. Unterstützt wurde der Entwicklungsprozess vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie von Verbänden und Initiativen, u.a. vom Aktionsbündnis für barrierefreie Informationstechnik (AbI). Die technische Umsetzung oblag der Internet-Agentur MATERNA. Für die Nutzerführung und das Design zeichnen die Agenturen Aperto und feld.wald.wiese verantwortlich. 
Die Toolbox ist ab sofort unter www.banu.bund.de erreichbar und steht allen Nutzern kostenlos zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar