Online-Kurs zur Digitalen Barrierefreiheit

vergroesserte Schrift

Die Web Accessibility Initiative (WAI) des W3C bietet zusammen mit dem UNESCO-Institut für Informationstechnologie im Bildungswesen (IITE) einen offenen Online-Kurs zum Thema Digitale Barrierefreiheit an. Das Angebot richtet sich nicht nur an Programmierer, sondern an alle an der Thematik interessierten Personen. Die Inhalte werden von internationalen Experten vermittelt, die Schulungssprache ist englisch. Die Lerninhalte werden auf der Plattform edX zur Verfügung gestellt.
Der Online-Kurs läuft bis einschließlich 30. April 2020 und ist grundsätzlich kostenlos. Lediglich für das optionale Zertifikat ist eine Gebühr von $99 zu entrichten.

Workshop Untertitel und Audiodeskription, 8.12.2017

Rose Jokic vom Antidiskrimierungsbüro Leipzig und Ramona Schösse von der Welle gGmbH in Remscheid vermitteln alles, was man wissen, um seine Filme mit Untertiteln und Audiodeskription zu versehen und so barrierefrei für Hör- und Sehbehinderte zu gestalten – und das möglichst einfach, schnell und praxistauglich. Außerdem wird gezeigt, wie die Erstellung von Audiodeskription selbst Thema eines kreativen Medienprojekts sein kann.

Alle Infos zum Fortbildungstag und zur Anmeldung gibt es hier: http://www.inklusive-medienarbeit.de/jetzt-anmelden-fortbildungstag-4-am-08-12-2016-untertitel-und-audiodeskription-erstellen/#more-5842