Rose und Kelly im WDR

Rose bei der Arbeit am ComputerRose, von Geburt an blind, liebt ihren Führhund Kelly über alles. Die beiden sind ein eingeschworenes Team. Leider kommt Kelly in die Jahre und kann ihre Aufgaben nicht mehr so gut erfüllen. Ein Beitrag des WDR stellt die beiden vor und berichtet über die schwierige Zeit, wenn Blindenführhunde in Rente gehen und von jüngeren Kollegen abgelöst werden müssen.
Ist Rose gerade nicht mit Kelly unterwegs, widmet sie sich dem Thema Barrierefreiheit. Als Expertin organisiert sie Schulungen, bietet Beratung an und testet Websites für WEB for ALL.
WDR-Beitrag über Rose und Kelly aus der Reihe „Tiere suchen ein Zuhause“

Schreibe einen Kommentar