Checkliste für barrierefreie CMS

Screenshot WordPressSeitenanbieter stellen oft die Frage, welches Content Management System (CMS) besonders barrierefrei ist. So pauschal lässt sich die Frage nicht beantworten. Natürlich gibt es Systeme wie Contao oder Papoo, die speziell im Hinblick auf eine gute Zugänglichkeit sowohl des Frontends als auch des Backends entwickelt wurden. Sie sind jedoch wenig verbreitet und eignen sich nicht für alle Einsatzzwecke. Doch auch  bekanntere CMS wie TYPO3, Joomla oder WordPress lassen sich in der Regel gut anpassen, so dass sie die Barrierefreiheit besser unterstützen.
Hilfestellung bei der Auswahl bzw. Anpassung eines CMS liefert eine Liste mit 17 Check-Punkten, die von WEB for ALL entwickelt wurde. Die Empfehlungen orientieren sich u.a. an den Authoring Tool Accessibility Guidelines (ATAG 2.0) des W3C.
Checkliste zur Auswahl eines barrierefreien CMS (PDF-Datei, 109 kB)
Authoring Tool Accessibility Guidelines ATAG 2.0 (englisch)
Einkaufsführer Barrierefreie CMS
Contao – Barrierefreies Open Source Content Management System

Schreibe einen Kommentar